Prolog

Meine Motivation zu diesem öffentlichen Notizbuch sind individuelles Interesse, freizeitbedingte Einfallslosigkeit und purer Zufall – genau in dieser Reihenfolge. Die Inhalte haben keinerlei tieferen Sinn und dienen lediglich meinem persönlichen Zeitvertreib.

Wir müssen nicht gut finden, was ein anderer sagt, schreibt oder denkt, aber um unserer eigenen Freiheit willen müssen wir es ertragen.

Mein Dank gilt allen beteiligten und nicht beteiligten Menschen, die bewusst oder unbewusst an der Ideenfindung und Umsetzung dieses Blogs geholfen haben.