Herbst

Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren lass die Winde los.

Befiehl den letzten Früchten, voll zu sein;
gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin, und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Alleen hin und her unruhig wandern,
wenn die Blätter treiben.

[Quelle: Rainer Maria Rilke]

Liebe ist …

Liebe ist Verstehen. Liebe ist Musik. Liebe ist die Poesie der Traurigkeit. Liebe ist der Blick der zarten Seele in den Spiegel. Liebe ist vergänglich. Liebe ist eine Kristallisation. Liebe ist das Teilen eines Kaugummis. Liebe ist niemals sicher. Liebe ist ein Rausch. Liebe ist ein Ungeheuer. Liebe ist Blindheit. Liebe ist das Lauschen auf die Stimme des Herzens. Liebe ist ein heiliges Schweigen. Liebe ist die Sehnsucht, einen Menschen heftig zu umschlingen, mit ihm am gleichen Ort zu sein. Sie ist das Verlangen, ihn zu umarmen und die ganze Welt auszuschließen. Sie ist das Sehnen des Menschen, eine sichere Zuflucht für seine Seele zu finden. Liebe ist eine ganze Welt.

[Quelle: Orhan Pamuk]